Aktiv mithelfen

Wir brauchen dringend mehr aktive Helfer, denn wir können die Notfallmeldungen (fast täglich werden uns Taubennotfälle aus Bochum und Umgebung gemeldet, für die sich niemand zuständig fühlt und um die wir uns alleine kümmern müssen) nicht stemmen.
Ziel unseres Vereins ist es, das Image der Stadttauben zu verbessern und in Bochum betreute Taubenhäuser zu errichten, in denen die Tauben kontrolliert brüten und die Eier gegen Attrappen ausgetauscht werden.
Der Bereich „Taubenrettung“ war eher für „nebenher“ gedacht, macht nun aber den Hauptteil unserer Arbeit aus. Wir werden als Tierrettung gesehen und der Bedarf ist riesig, weil so viele Tauben in Not sind. Das heißt, wir bekommen Notrufe und müssen dann verletzte Tauben abholen, medizinisch versorgen (lassen), aufpäppeln und wieder aussetzen oder Endstellen für sie finden. Das ist schon fast ein Vollzeitjob, den wir aber nebenher erledigen und dafür auch keinerlei Unterstützung von der Stadt bekommen.
Momentan wird die viele Arbeit und die Kosten auf ein paar wenige Leute aufgeteilt, was über kurz oder lang zu einer absoluten Überforderung führen wird. Dem möchten wir entgegen wirken und suchen daher mehr Menschen, die sich aktiv einbringen möchten und können.
Es wäre schön, wenn wir neue Helfer finden würden!
Fahrer brauchen wir immer wieder und wären sehr froh, wenn jemand mal ne Taube abholt und zum Tierarzt fährt. Je besser die Taubentierärzte, umso weiter weg sind sie leider auch. :/ Kompetente Tierärzte für Tauben sind z.B. in Düsseldorf, Ense Bremen oder auch in Essen. Uns fehlt oft die Zeit, solche Fahrten zu machen. Die Kosten für die Behandlungen können nach Möglichkeit vom Verein oder uns privat übernommen werden, dafür muss der Fahrer natürlich nicht selbst aufkommen.
Wir haben auch Flyer, die unter die Leute gebracht werden sollten.
Außerdem brauchen wir Menschen, die sich zutrauen mal eine kranke Taube ein paar Tage oder Wochen bei sich zu Hause unter Anleitung zu pflegen. Dafür braucht es einen Hasenkäfig oder eine Katzentransportbox. Die Tauben müssen nicht frei durch die Wohnung fliegen, keine Angst. 
Ebenso brauchen wir kreative Köpfe, die sich mit Ideen einbringen, wie wir unsere Ziele schneller und besser erreichen.

Wer sich angesprochen fühlt, folgt bitte seinem Impuls und meldet sich bei uns oder kommt zum nächsten Taubenstammtisch.

Auf Facebook haben wir auch eine Gruppe zur Koordination von konkreter Hilfe eingerichtet:
https://www.facebook.com/groups/273035016512964/

Taubenbild Druck

 


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/clients/client431/web9147/web/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399